Indikationen

Der Einsatz der Chinesischen Ernährungstherapie geht weit über die Erkrankungen hinaus, die im westlichen Sinne ernährungsbedingt sind.

Die nachfolgende Aufstellung nennt somit nur eine Auswahl an Themen, deren Begleitung mit chinesischer Diätetik sinnvoll ist.

 

  • Erschöpfung, Müdigkeit, Burn-out
     
  • Kinderwunsch, Endometriose , Schwangerschaft, 
    Klimakterische Beschwerden
     
  • Neurodermitis und andere Hauterkrankungen
     
  • Übergewicht, Adipositas
     
  • Rheumatische Erkrankungen
     
  • Magen-Darm-Beschwerden
    (von Blähungen/Völlegefühl/Durchfällen bis zu chronisch entzündlichen Darmerkrankungen)

 

Darüber hinaus kann die Bedeutung der TCM-Ernährung im Rahmen der Gesunderhaltung nicht genug hervorgehoben werden. Vitalität, Leistungsfähigkeit und Ausgeglichenheit stehen in einem direkten Zusammenhang mit einer gesunden Ernährung.