Mein Sommerfrühstück

 

mit Vera Splinter

 

Sind Obst, Joghurt und Smoothies eine gute Entscheidung, wenn es um das Frühstück an warmen Sommertagen geht?

Aus Sicht der Chinesischen Medizin ist auch in der sonnigen Jahreszeit die Pflege der Mitte ein zentrales Anliegen einer guten Ernährung. Unsere Verdauungsorgane benötigen Wärme und Qi für eine gute Funktion, für die Bereitstellung von Qi und Blut, Yin und Yang. Die Betonung von rohen und kalten Lebensmitteln, gerade zum Frühstück, sind aus dieser Sichtweise problematisch.

Dabei geht es nicht nur darum zufrieden satt zu sein und den Körper mit Nährstoffen und Qi zu versorgen. Das Sommerfrühstück entscheidet mit über die "gute Figur", den erholsamen Schlaf und die nötige Gelassenheit an heißen Tagen. 

 

verfügbar unter 

http://www.lian-institute.ch/webinar-overview  Ernährung

 


Ausgewählte Lungensyndrome im Focus der TCM-Ernährungstherapie

 

mit Vera Splinter

 

Die Therapie von Lungenbeschwerden ist nicht erst seit sars cov 19 ein wichtiges Arbeitsgebiet der Chinesischen Medizin.

Bei ausgewählten Lungenthemen wie Qi-Mangel, Trockenheit und Yin-Mangel ist wie bei der Ansammlung von Nässe/Schleim eine Beein-flussung über Ernährung sinnvoll. Dabei ist sowohl die präventive als auch die therapeutische Intervention empfehlenswert.

Neben der Erläuterung allgemeiner Basics werden bewährte Thera-pie-Rezepturen vorgestellt, die gebräuchliche Lebensmittel mit chine-sischen Heilkräutern vereinen. Sie ermöglichen eine effektive Be-handlung, die auch begleitend zu anderen Therapieverfahren der TCM eingesetzt werden können.

Grundkenntnisse in Chinesischer Medizin sind zum Verständnis empfehlenswert. 

 

verfügbar unter

 

www.compleducation.ch


Die Kartoffel - eine unterschätzte Knolle

 

mit Vera Splinter

 

Die Kartoffel ist eine faszinierende Knolle und ein weltweit wichtiges Grundnahrungsmittel.

Wussten Sie, dass sie ein relevanter Vitamin-C-Lieferant ist? 

Macht die Kartoffel wirklich dick?

Wieso sollte man Kleinkindern geschälte Kartoffeln zubereiten?

Das Video liefert Wissenswertes rund um ein gesundes Lebensmittel und viele Ideen für die leckere Zubereitung. 

 

verfügbar bei YouTube

 

 


Chinesische Heilkräuter in der TCM-Ernährungstherapie

 

mit Vera Splinter

 

Über Jahrhunderte wurde in der Chinesischen Medizin nicht zwischen Heilkraut und Nahrungsmittel unterschieden. Bis heute werden eine große Anzahl an Lebensmitteln in der chinesischen Phytotherapie ein-gesetzt, während in der Ernährungstherapie in langer Tradition Heil-kräuter verwendet werden. Da zao (rote chin. Dattel), Gou qi zi (Gojibeere) oder Shan yao (Yamswurzel) sind bekannte Beispiele für Zutaten, die in Dekokten ebenso wie in Gesundheitsgerichten Ver-wendung finden.

Die Kombination aus Heilkräutern und Lebensmittel ermöglicht es in der TCM-Ernährungstherapie effektiv und zielgerichtet zu beraten. 

Dabei sind in unserem Kulturkreis Kochrezepte notwendig, die auf den europäischen Nutzer abgestimmt sind, sowohl geschmacklich als auch hinsichtlich der Zubereitung. 

 

verfügbar bei YouTube

 


Kinderwunschbehandlung im Focus der

TCM-Ernährungstherapie

 

mit Vera Splinter

 

Kinderwunsch-Patientinnen schätzen es, wenn sie in Ernährungs-fragen eine Orientierung erhalten, um die Behandlung aktiv unter-stützen zu können. Das Video gibt einen Überblick über die vielfäl-tigen Möglichkeiten der TCM-Ernährungstherapie im Rahmen der Kinderwunschbehandlung.

Aus Sicht der Chinesischen Medizin liegt häufig ein komplexes Dis-harmonie-Muster vor. Eine Mischung aus Mangel-Mustern (Qi, Blut, Yang, …), Fülle-Mustern (Nässe, Schleim, …) sowie Dynamik- (Stagnation, Stase) und Temperaturproblemen (Hitze, Kälte) er-fordert zielgerichtete und effektive Behandlungsstrategien. 

 

Neben ausgewählten Grundlagen der Ernährungsberatung werden im Video Therapierezepte vorgestellt, die sich an den unterschiedlichen Syndromen orientieren. Sie sind alltagsgerecht konzipiert und in der Kinderwunschbehandlung bewährt. Die Kombination aus gebräuchlichen Lebensmitteln mit chinesischen Heilkräutern ermöglicht eine effektive Unterstützung der Behandlung.

 

Grundkenntnisse in Chinesischer Medizin sind zum Verständnis empfehlenswert. 

 

Dauer ca. 2,5 UStd

verfügbar unter 

http://www.lian-institute.ch/webinar-overview   Ernährung

 

 

 


Junge Frauen im Focus der Ernährungsberatung

 

mit Vera Splinter

 

Ernährungsempfehlungen zählen in der TCM zu den wichtigsten vor-beugenden Maßnahmen. Bei der Zielgruppe "Junge Frauen" steht der präventive Gedanke eher im Hintergrund, während Themen wie Übergewicht zur dominanten Motivation für die Beschäftigung mit Ernährungsfragen geworden ist. 

Die Chance der zielgerichteten Einflussnahme über eine Ernährungsthera-pie bei Energiemangel, Menstruationsbeschwerden, Schlafstörungen, Bla-senbeschwerden, Kältezeichen etc. wird meist nicht gesehen bzw. selten genutzt. 

 

Das Video lenkt den Focus auf die vielfältigen und effektiven Möglichkeiten der Ernährung zur Prävention bzw. Therapie von Be-schwerdemustern wie Qi- und Yang-Mangel, Nässe-Schleim-Akkumula-tion, Blutmangel und Blutstase. Ausgewählte und bewährte Therapiere-zepte, die auf einzelne TCM-Syndrome ausgerichtet sind, werden ausführ-lich erläutert. 

 

Grundkenntnisse in Chinesischer Medizin sind zum Verständnis empfehlenswert. 

 

verfügbar unter

 

www.lian-institute.ch/webinar-overview

 

 

 


Mein Winterfrühstück

mit Vera Splinter

 

Wenn es im Herbst kühler wird, greifen wir instinktiv zu wärmen-der Kleidung und stellen die Heizung an. Wärme trägt zu unserem Wohlbefinden bei und ist für unzählige Prozesse im Körper not-wendig.

Die Chinesische Medizin empfiehlt die Auswahl an Nahrungsmitteln und deren Zubereitung an das Wärme-Bedürfnis des Körpers anzu-passen. Die energetische Betrachtung bereichert die Sichtweise auf Lebensmittel und deren Wirkung, sie sind mehr als Nährstoffliefe-ranten und Sattmacher.

Das Frühstück hat als erste Mahlzeit des Tages im Winter die Auf-gabe den Körper zu wärmen, zu nähren und ihn mit Qi zu versor-gen, es ist ein zentraler Bestandteil der Gesundheitspflege. Anhand von vier Rezeptvorschlägen zeige ich dir, wie du mit geringem Zeit- und Arbeitsaufwand ein wärmendes Winterfrühstück nach der Chinesischen Medizin zubereitest. Du erfährst welche geschickten Kombinationen die Nährstoff-Versorgung verbessern, die Bekömm-lichkeit erhöhen und vor Nässe-Ansammlung schützen. Das wär-mende und sättigende Frühstück fördert die Vitalität und stärkt die Abwehrenergie.

Dabei ist es mir wichtig die Zusammenhänge zu erklären, damit du deine persönlichen Vorlieben und Bedürfnisse berücksichtigen kannst. Vorkenntnisse in Chinesischer Medizin sind nicht erforderlich. 

 

Dauer 60 Minuten

verfügbar unter

www.lian-institute.ch/webinar-overview    Ernährung

 

 


Weisheit ohne Lebensqualität -

Senioren im Focus der integrative Ernährungstherapie

mit Vera Splinter

 

Über diesen Vortrag

Körperlich und geistig fit sein, aktiv den Lebensabend genießen können, so stellen sich viele Menschen das Alter vor. Für manch einen ist der Alltag jedoch getrübt: Nächte bringen keine Erholung und Müdigkeit bestimmt den Tag. Augen, Mund und Rachen sind trocken, die Haut juckt. Die Verdauung ist schon lange nicht mehr regelmäßig, häufiges Wasserlassen oder spontane Durchfälle halten von Ausflügen ab.

Die integrative Ernährungstherapie, abgestimmt auf die speziellen Bedürfnisse alter Menschen, kann Abhilfe schaffen. Im Zentrum der Beratung steht die Mitte, es gilt klare, alltagsgerechte und individuelle Orientierung in Ernährungsfragen zu geben.

 

Grundkenntnisse in Chinesischer Medizin sind zum Verständnis empfehlenswert. 

 

Die Aufzeichnung des Vortrags ist verfügbar unter

https://netofknowledge.com