das aktuelle Rezept

Suppe mit Sommergemüse S7

stärkt die Mitte

Vorbereitungen

1. dritteln Sie die gelieferten Kräuter
2. die gelieferten Kräuter sind für 3 Zubereitungen mit je 3 Portionen
3. füllen Sie die gemahlenen Kräuter in einen Einweg-Teefilter
4. Die Bohnen in kaltem Wasser ca. 12 Stunden einweichen, dann das Wasser abgießen

 

Download
S7.1_Stabilisiert_Mitte_Sommer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.4 KB

Zutaten

1 EL Reis

je 100 g Sellerie, Rote Paprika, Zucchini, Tomate

je 1 TL Paprikapulver, Thymian, Oregano

Salz, Pfeffer

portionsweise frisches Basilikum, kaltgepresstes Olivenöl

 

1/3 der gelieferten Kräuter

 

S7 enthält

Chi xiao dou, Fu ling, Shan yao, Yi yi ren, Lian zi, Bai zhu, Gan cao, Jie geng

 

Zubereitung

Die gequollenen Bohnen und 1/3 der groben Heilkräuter  in 1 L Wasser im geschlossenen Topf zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 30 Minuten garen.
Nun das Kräutersäckchen mit den gemahlenen Kräutern die Suppe legen, es muss mit Wasser bedeckt sein

Das gewürfelte Gemüse, Reis und Gewürze zufügen. Zügig aufkochen, nicht umrühren!
Bei mittlerer Hitze weitere 30 Minuten garen, dann das ausgekochte Kräutersäckchen entfernen.
Ergibt 3 Portionen. Frisches Basilikum und kaltgepresstes Öl vor dem Servieren zufügen. 
Die Suppe hält sich im Kühlschrank mind. 3 Tage und wird portionsweise erhitzt (nicht in der Mikrowelle). 

 

 


Kontraindikation

Nehmen Sie in der Schwangerschaft und bei Bluthochdruck vor dem Konsum Rücksprache mit Ihrem Arzt. 

 

 

Die Kräutermischung ist eine Modifikation von Sheng Ling Bai Zhu San.

 

 

 

    

Nutzerhinweise

Die Angaben zu diesem Rezept wurden von der Verfasserin sorgfältig darauf geprüft, dass die gemachten Aussagen dem derzeitigen Wissensstand entsprechen. Dennoch kann keine Gewähr für die Richtigkeit übernommen werden. Für Angaben über Wirkungen, Dosierungen und Applikationen kann keine Gewähr übernommen werden. Eine Haftung der Autorin für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen.